Private Krankenversicherung Vergleich

Auf dieser Seite zum Thema „Private Krankenversicherung Vergleich“ haben Sie die Möglichkeit, kostenlose Versicherungsvergleiche anzufordern. Klicken Sie hier:

Vergleich anfordern

 

 

Die private Krankenversicherung (PKV) ist eine Form der Personenversicherung. Sie dient dazu, dem Versicherungsnehmer die durch Heilbehandlung von Krankheiten und Unfällen entstehenden Kosten auf privatrechtlicher Basis zu erstatten. Vertragsgrundlage sind die Allgemeinen Krankenversicherungsbedingungen, welche aus den Musterbedingungen für Krankheitskosten- und Krankenhaustagegeldversicherung (MB/KK) des Verbandes der Privaten Krankenversicherung (PKV-Verband) hervorgehen.

In der PKV wird für jede Person, die einen Versicherungsschutz erhalten soll, ein separater Beitrag berechnet. Eine Familienversicherung analog zur gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) existiert somit nicht. Für die Beitragsberechnung sind das Alter und das Geschlecht des Versicherungsnehmers die entscheidenden Bezugsgrößen. Spätestens seit dem 21.12.2012 müssen nun jedoch die privaten Krankenversicherer Unisex-Tarife anbieten, sodass das Geschlecht bei der Beitragsberechnung ab da keine Rolle mehr spielt.

Varianten der privaten Krankenversicherung

Die private Krankenversicherung teilt sich wie folgt auf:

In Form der Krankenvollversicherung und der Krankenversicherung für Beamte kann die PKV die gesetzliche Krankenversicherung vollständig ersetzen, in Form der Zusatzversicherung sie sinnvoll ergänzen. An dieser Stelle können Sie mehr Informationen über die Unterschiede zwischen der privaten und gesetzlichen Krankenversicherung in Erfahrung zu bringen.

Beachtenswertes im Falle eines Versicherungsabschlusses

Unserer Erfahrung nach führen im Rahmen eines Versicherungsvergleichs folgende Fragen zu einer fundierten Prüfung der Angebote:

  • Inwiefern unterscheiden sich die Versicherer bzw. Tarife in den gewünschten Leistungen sowie in deren Umfang?
  • Wie hat sich der von einem Versicherer erhobene Beitrag in der Vergangenheit entwickelt? Wie wird er sich aller Voraussicht nach in Zukunft entwickeln?
  • Wie ist die Servicequalität des Versicherers zu bewerten?

Weiterführende Fragen, um das Leistungsspektrum entsprechend beurteilen zu können, finden Sie hier. Bezüglich der Beitragsentwicklung geben die so genannten Bilanzkennzahlen Auskunft. Zum Thema Servicequalität können Sie wiederum die Beschwerdestatistik für private Krankenversicherungsunternehmen einsehen.

Interessant ebenfalls die Übersicht zu den verschiedenen Begriffserläuterungen bei der Privaten Krankenversicherung:

Begriffserläuterungen Private Krankenversicherung