Berufsunfähigkeitsversicherung: Als Schüler günstige Prämien sichern

Warum sich eine Berufsunfähigkeitsversicherung schon als Schüler lohnen kann

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine der wichtigsten Absicherungen und lohnt sich bereits in jungen Jahren. Denn wer frühzeitig eine Police abschließt, erhält bei gutem Gesundheitszustand einen passenden Versicherungsschutz zu günstigen Beiträgen.

Ein wichtiges Kriterium für die Höhe des Beitrages ist die berufliche Tätigkeit. Auch wenn es zunächst paradox klingt: Bereits als Schüler kann es sinnvoll sein, eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen, obwohl noch gar kein richtiger Einstieg in das Berufsleben erfolgt ist. Ein Prämienbeispiel soll verdeutlichen, warum.

Beispiel
Sabine Müller, 18 Jahre, ist Schülerin und möchte im Sommer eine Lehre als Gärtnerin beginnen. Sie hat sich informiert und weiß, dass es wichtig ist, die Arbeitskraft über eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzusichern. Als Absicherung geht sie zunächst von einer BU-Rente von 1.000 Euro im Monat aus, versichert bis zum 65. Lebensjahr.

Sabine macht sich nunmehr über die Prämienhöhe kundig und erfährt, dass diese als Schülerin 44,60 Euro im Montag beträgt. Ein paar Monate später, als Gärtnerin in Ausbildung, würde sie sich dagegen schon auf 63,70 Euro im Monat belaufen. Wer sich also rechtzeitig um einen passenden Versicherungsschutz kümmert, kann viel Geld sparen.

Auch im Falle eines Studiums lohnt sich eine BU

Auch wenn ein Studium geplant ist, kann sich als Schüler der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung lohnen. Für Studierende in künstlerischen und sportlichen Studiengängen gibt es nämlich kaum geeignete Angebote, weshalb es von Vorteil ist, den Versicherungsschutz bereits als Schüler besorgt zu haben. Denn in der Berufsunfähigkeitsversicherung gilt: Einmal versichert, kann man den Beruf beliebig wechseln, ohne dass dies dem Versicherer gemeldet werden muss oder sich der Beitrag erhöht.

Nicht nur bei einem Versicherer BU-Angebote einholen

Wenn wir einen Versicherungsschutz für die Berufsunfähigkeitsversicherung vermitteln, führen wir entsprechende Ausschreibungen an alle in Frage kommenden Versicherer durch, um ein optimales Angebot für den Kunden zu ermitteln. Grundlage sind dabei die persönlichen Angaben zum gewünschten Versicherungsschutz, zur beruflichen Tätigkeit, zu risikoreichen Hobbys sowie zum Gesundheitszustand.

Wir warnen ausdrücklich davor, nur einen einzigen Antrag bei einem Versicherer zu stellen.